Islamistischer Mord an Lehrer bei Paris

Aus Frankreich erreicht uns die Nachricht, dass ein Geschichtslehrer, der in seinem Unterricht im Rahmen der Diskussion über Meinungsfreiheit Mohammed-Karikaturen gezeigt hatte – offenbar nach entsprechender Vorwarnung an seine muslimischen Schüler, diese sollten, wenn sie es wünschen, den Raum verlassen … Weiterlesen →

Biblical religions and animal use – a critical biblical-theological and church-history approach to assessing the idea of vegan diet

(by Joachim Elschner-Sedivy, Lic.Theol., Munich, Germany, October 16, 2020) As to the topic of human nutrition, Torah, the Jewish law (the „Pentateuch“ or „Five Books of Moses“), is characterized by three steps of argumentation. First step: In Genesis 1,29, humans … Weiterlesen →

Nawalny

Wer Politik betreibt, indem er politische Gegner heimtückisch vergiftet – und wir sprechen hier von einem (wiederholten) Fall, in dem die Spezifität des Wirkstoffs zweifellos mit voller Absicht eine einschüchternde „Signatur“ des Täters hinterlassen sollte -, der liefert damit ein … Weiterlesen →

Nachtrag zum Thema „Rechte und Verschwörungstheoretiker“ (siehe vorheriger Beitrag)

Meine Frau hat mich soeben darauf hingewiesen, dass es neben den „Rechten“ und den „Verschwörungstheoretikern“ vermutlich noch eine (zumindest aus deren eigener Sicht völlig andersartige) dritte Gruppe gibt, die jetzt gegen die staatlichen Anti-Virus-Maßnahmen demonstriert: die Ignoranten, die sich einfach … Weiterlesen →

Sind alle Rechten und Verschwörungstheoretiker „einfach blöd“? Nein, es ist (etwas) komplizierter

Wenn man einem Fünfjährigen das Versprechen abnimmt, etwas Unerwünschtes nicht mehr zu tun, mag man für einen ruhigen pädagogischen Moment vielleicht nicht ganz zu Unrecht glauben, auf die Vernunftfähigkeiten des Kindes bereits bis zu einem gewissen Grad bauen zu können; … Weiterlesen →

„Was wäre, wenn…?“

Alle großen spirituellen Meister lehren es, und auch schon jeder beliebige bescheidene, aber echte Meditationslehrer sagt es: „Nicht denken!“ Ich bin überzeugt, an diesem richtigen Prinzip gäbe es eigentlich ein weites Feld an Differenzierungen vorzunehmen. Man könnte, sollte, müsste verschiedene … Weiterlesen →

Tschuldigung, muss mal grade schreien:

Siehe die jüngste Pressekonferenz der Bundesregierung: Schulen sollen wieder öffnen – aber religiöse Versammlungen bleiben verboten. Das ist vom Grundgesetz her überhaupt nicht mehr zu rechtfertigen. Es zeugt von einem zutiefst religionsfeindlichen oder mindestens niederschmetternd religionsignoranten Geist, der sich in … Weiterlesen →

Käpt’n Rackete

„Auf einer organisatorischen Basis, die überwiegend privat ist (lasst es uns mal so ausdrücken), mit einem Schiff aufs Mittelmeer nahe der libyschen Küste rauszufahren, dort auf schiffbrüchige Migranten zu warten, die von Schleppern absichtlich auf seeuntüchtige Boote gesetzt wurden, und … Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Ethik
Zur Werkzeugleiste springen