Bin bei Twitter

Es ist soweit: @JoachimE_Sedivy ist jetzt auch bei Twitter. Dort stelle ich mich wie folgt vor: „Follow me exploring an alive spirituality that is existential, secular-mystical, Christian though largely post-church, biblical-critical and ‚deuteronomistic‘.“ Diese von Twitter zur Griffigkeit gezwungene Formulierung scheint mir … Weiterlesen →

Hans Küng

Wie man hört, ist der 92-jährige Hans Küng schwer krank. Wenn der offizielle Zeitpunkt kommen wird, auf das Lebenswerk des Hans Küng zurückzublicken, möchte ich mich an solcher Reflexion nicht mehr beteiligen. Lieber möchte ich schon jetzt hier an dieser … Weiterlesen →

Islamistischer Mord an Lehrer bei Paris

Aus Frankreich erreicht uns die Nachricht, dass ein Geschichtslehrer, der in seinem Unterricht im Rahmen der Diskussion über Meinungsfreiheit Mohammed-Karikaturen gezeigt hatte – offenbar nach entsprechender Vorwarnung an seine muslimischen Schüler, diese sollten, wenn sie es wünschen, den Raum verlassen … Weiterlesen →

Ist unsere Corona-Weisheit nach bald neun Monaten geburtsreif?

Hinsichtlich der gesellschaftlichen Auswirkungen der COVID-Pandemie wurden bereits verschiedene Dynamiken beschrieben, mittels deren das epochale Ereignis auf kultureller Ebene gravierend Einfluss nimmt. Der folgende Mechanismus scheint mir dabei jedoch immer noch verkannt zu werden. Zu den „Vorzügen“ einschneidender Ereignisse gehört, … Weiterlesen →

Biblical religions and animal use – a critical biblical-theological and church-history approach to assessing the idea of vegan diet

(by Joachim Elschner-Sedivy, Lic.Theol., Munich, Germany, October 16, 2020) As to the topic of human nutrition, Torah, the Jewish law (the „Pentateuch“ or „Five Books of Moses“), is characterized by three steps of argumentation. First step: In Genesis 1,29, humans … Weiterlesen →

Judith Butler

Judith Butler gilt seit vielen Jahren als die weltweit führende Protagonistin auf dem Gebiet der Philosophie der Geschlechter-Identitäten. Seit den letzten Jahren beschreibt Judith Butler ihre eigene Identität in geschlechtlicher Hinsicht als „nicht-binär“ (obwohl sie, wie es in den Medien … Weiterlesen →

„Corpus Christi“

Man sollte nicht verkennen, dass der derzeit so erfolgreiche polnische Film „Corpus Christi“ – Jugendhäftling erlebt im Gefängnis eine spirituelle Transformation und möchte nach seiner Haftentlassung Priester werden, kann jedoch wegen der Vorstrafe nicht ins Priesterseminar eintreten, und täuscht daraufhin … Weiterlesen →

Zur Werkzeugleiste springen